Schließungen und Absagen wegen Corona

13/03/2020 Aus Von Unser Oberberg

Gummersbach. Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus ergreift die Stadt Gummersbach weitere Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung. “Dies ist die Stunde der Solidarität und eine Zeit, in der wir in besonderem Maße füreinander einstehen müssen”, sagt Bürgermeister Frank Helmenstein. Zwar gebe es in Gummersbach noch keinen nachgewiesenen Fall einer Infizierung, doch gehe es jetzt darum “vor der Lage” zu sein und alles zu unternehmen, um die Ausbreitung des SARS CoV2 zu verlangsamen.

Neben Maßnahmen, die kurzfristig ergriffen werden, denkt die Verwaltungsspitze darüber nach, möglicherweise in der kommenden Woche per Allgemeinverfügung weitere öffentliche Veranstaltungen zu untersagen; ein solcher Schritt wird derzeit juristisch geprüft.

Folgende Maßnahmen treten sofort bzw. unverzüglich in Kraft:

Die Halle 32 bleibt zunächst bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Das betrifft nicht den Restaurantbetrieb des 32 Süd.

Das Gumbala und das Schwimmbad Derschlag bleiben vom 14. März bis zunächst 19. April 2020.

Veranstaltungen der VHS Gummersbachfinden zunächst bis einschließlich 19. April 2020 nicht statt.

Veranstaltungen in der Kreis- und Stadtbücherei (Vorlesen, Bilderbuchkinos, Vorträge) sind für März und April abgesagt.

Im Seniorentreff der Stadt Gummersbach finden zunächst bis zum 19. April keine Veranstaltungen statt.

Die Übungen der Jugendfeuerwehr Gummersbach fallen zunächst bis Ende März aus.

Außerdem liegen für folgende Veranstaltungen Absagen vor (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Veranstaltung

11. März 2020 Stadtteilkonferenz Innenstadt

16. März 2020 Bürgerforum “VV vor Ort” Bernberg

22. März 2020 Kammerkonzert im Ratssaal

28. März 2020 Aggerlauf

5. April 2020 Übungssonntag der Freiwilligen Feuerwehr Gummersbach

5. April 2020 Frühlingsfest des Löschzugs Innenstadt der Freiwilligen Feuerwehr

18. April 2020 Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Gummersbach

Werbung