Rathaus geht wieder in den Normalbetrieb

Die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Gummersbach kehren ab Montag, 5. Juli 2021, unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung zurück in den Normalbetrieb. Konkret bedeutet das: Bürger:innen können ihre Angelegenheit dann wieder ohne vorherige Terminvereinbarung erledigen, der Haupteingang und der Nebeneingang des Fachbereichs Soziales und Integration werden wieder ohne Einschränkung zugänglich sein.

Weiterhin gilt für alle Besucher:innen des Rathauses die Pflicht mindestens eine OP-Maske zu tragen. Wer offensichtlich an einer Erkältung leidet, darf das Rathaus nicht betreten. Unmittelbar nach Betreten des Hauses müssen die Hände desinfiziert werden und auch ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist weiterhin einzuhalten.

Werbung:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Translate »