Deckensanierung Seßmarstraße/Hindenburgstraße

Deckensanierung Seßmarstraße/Hindenburgstraße

17/09/2020 Aus Von Unser Oberberg

Gummersbach. Im Rahmen einer Deckensanierungsmaßnahme wird die Fahrbahn im Bereich Seßmarstraße/Hindenburgstraße zwischen dem Abzweig Talstraße und der Kreuzung Karlstraße/Wilhelm-Breckow-Allee erneuert.

Im ersten Bauabschnitt, der am Montag, 21. September 2020, beginnt, wird der Verkehr im gesamten Abschnitt durch eine Ampelanlage geregelt. Der Abzweig Talstraße wird abgebunden; in Richtung Mühlenseßmar/Hepel wird der Verkehr über die Karlstraße und Singerbrinkstraße umgeleitet. Die Talstraße selbst ist nur von der Singerbrinkstraße bis zur Einmündung Industriestraße befahrbar.

In einem zweiten Bauabschnitt wird der Verkehr im Bereich Seßmarstraße/Hindenburgstraße als Einbahnstraßenregelung in Richtung Niederseßmar geführt. Stadteinwärts wird der Verkehr über die dann wieder freigegebene Talstraße und den Singerbrink umgeleitet.

Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich vier Wochen dauern.

Werbung: