Bücherei öffnet wieder

30/04/2020 Aus Von Unser Oberberg

Gummersbach. Die Kreis und Stadtbücherei Gummersbach öffnet nach der Corona-Zwangspause am Montag, 4. Mai 2020, wieder ihre Pforten – unter strengen Auflagen.

So ist die Besucherzahl limitiert, um das Infektionsriskio vor Ort zu minimieren. Außerdem besteht in den Räumlichkeiten Maskenpflicht. Als Eingang dient die “Nottür”, die vom Parkplatz aus beschildert ist. Dort müssen sich Besucher registrieren lassen und ihren Namen und Kontaktdaten hinterlassen. Der Aufenthalt in der Bücherei ist auf 30 Minuten begrenzt. Da Arbeitstische und Mobiliar nicht zur Verfügung stehen, ist ein längeres Verweilen leider nicht möglich. Wenn die maximale Besucherzahl erreicht ist, werden keine weiteren Kunden eingelassen. Pro Familie dürfen nur zwei Person die Bibliothek betreten.

Bücherei öffnet wieder

Leser können sich online einen Besuchstermin reservieren und werden dann bevorzugt behandelt, Doppelreservierungen sind nicht möglich.

Die Besucherzahl wird limitiert, um das Infektionsrisiko vor Ort zu minimieren. Es besteht die Möglichkeit der Reservierung von Besuchsterminen, diese werden vorrangig behandelt (siehe weiter unten). Ist die maximal festgesetzte Besucherzahl vor Ort erreicht, dürfen wir keinen weiteren Einlass gewähren. Pro Familie dürfen NUR 2 Personen die Bibliothek betreten. Bei Terminreservierung gilt dieser Termin für 2 mögliche Familienmitglieder, eine doppelte Reservierung ist leider nicht möglich.

Die Rückgabe und Ausleihe von Medien erfolgt zentral in der Halle der Kreis- und Stadtbücherei. Die Besuchertoilette steht regulär nicht zur Verfügung. Der eigentliche Haupteingang dient nur als Ausgang, Besucher werden vor Verlassen der Bücherei gebeten, sich an der bisherigen Verbuchungstheke abzumelden.