Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42) – Update

23/01/2019 Aus Von Unser Oberberg

Update:

Der vermisste Markus Becker ist am 13.01.2019 tot aufgefunden worden. Der 42-Jährige war am 15. Januar von Angehörigen als vermisst gemeldet worden.

Der Tote, der in einem Waldstück am Poller Weg gefunden wurde, wurde als der Vermisste identifiziert, wie die Polizei mitteilte. Nach rechtsmedizinischer Untersuchung kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.


Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des Gesuchten meldeten ihn am Dienstag (15. Januar) als vermisst. Seitdem fehlt von dem Mann jede Spur. Konkrete Hinweise lassen die Ermittler darauf schließen, dass Markus Becker sich etwas antun könnte.

Er ist vermutlich mit seinem Wagen, einem blaugrauen Fiat Punto mit dem amtlichen Kennzeichen K-MX 8018 unterwegs. Becker ist etwa 1,80 Meter groß, hat helle Augen, eine etwas kräftige Statur, braun-grau melierte und etwa fünf Zentimeter lange Haare. Er trägt eventuell Dreitagebart und eine grüne Jacke der Marke „North Face“.

Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42) - Update
Seit 15. Januar als vermisst gemeldet

Zeugen, die Herrn Becker oder sein Fahrzeug gesehen haben oder Hinweise auf seinen aktuellen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 2290 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden. (cr)

Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42) - Update