OBKarriere: Workshops zur Studien- und Berufsmesse jetzt online buchen

31/01/2019 0 Von Unser Oberberg

Kostenlose Beratungen und Informationen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Oberbergischer Kreis. Berufsorientierung zum Anfassen bietet die OBKarriere für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Die Studien- und Berufsorientierungsmesse zeigt Wege nach Abitur oder Fachabitur auf.

Am Samstag, 09. März 2019 bieten von 10:00 bis 14:00 Uhr mehr als 40 Unternehmen und Institutionen Informationen und gute Gespräche an ihren Messeständen in Halle 32 in Gummersbach (Steinmüllerallee 10).

Logo OBKarriere (Grafik/Foto: OBK)

Logo OBKarriere (Grafik/Foto: OBK)

Aussteller aus den Bereichen, Industrie, IT, Handwerk, Dienstleistungen stehen ebenso mit Rat und Tat bereit wie Hochschulen. „Wir wollen angehenden Schulabsolventinnen und -absolventen einen kompakten Überblick verschaffen, ihnen Ausbildungsperspektiven aufzeigen und Chancen bieten, frühzeitig mit Unternehmen, Hochschulen und Institutionen vor Ort ins Gespräch zu kommen“, sagt Landrat Jochen Hagt.

Die Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule – Beruf/Studium und die TH Köln – Campus Gummersbach laden herzlich zur OBKarriere ein.

Zusatzprogramm mit Workshops und Vorträgen – online anmelden!

Einen tieferen Blick ins duale Studium, in die Angebote der beteiligten Universitäten und in die Geheimnisse einer wirklich guten Bewerbung (unter anderem) ermöglichen zusätzliche Workshops und Vorträge in den Räumlichkeiten der Technischen Hochschule Köln-Campus Gummersbach.

Um an den Veranstaltungen, die jeweils 30 bis max. 45 Min. andauern teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Anmeldung ist ab dem 11.02.2019 online unter der genannten Internetadresse bis zum 06.03.2019 möglich.

Auf www.obk.de/obkarriere gibt es die komplette Übersicht über das Angebot der Workshops und Vorträge im angrenzenden Ferchau-Gebäude und in den Räumlichkeiten der Technischen Hochschule Köln-Campus Gummersbach.

 So geht´s:

  • www.obk.de/obkarriere öffnen
  • dem Anmeldebutton folgen
  • Workshop(s) anklicken
  • Kontaktdaten eingeben
  • absenden

Weitere Informationen bei:
Kreis- und Regionalentwicklung
Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule – Beruf/Studium
Thomas Langenbach, Telefon 02261 88-6824 und E-Mail thomas.langenbach@obk.de .

Quelle: OBK