Courtney braucht Hilfe

22/01/2019 Aus Von Unser Oberberg

Erst einmal ein großes DANKE an alle meine lieben Spender 🐞❤ Wer mich nicht kennt , mein Name ist Courtney ich bin 38 Jahre alt wiege 140 Kg.(von Monat zu Monat steigend) Ich habe seit meiner Pubertät mit viel übergewicht zu kämpfen habe also regelmässig Sport gemacht unteranderem Fussball und Kampfsport. War auch selbst Trainerin. Damals habe ich natürlich Diäten gemacht unteranderem auch Ernährungsumstellungen wie lowCarb und nocarb. Was ich ich mir allerdings nie erklären konnte sind meine schmerzenden Beine und Arme. (Schwer wie wasserkanister)und brennend wie Feuer. Ich teilte mich oft meinem Hausarzt mit . Der immer nur Dinge wie mach Sport und mach eine Ernährungsumstellung erwähnte.😐 Vor einigen Jahren wurde ich von einer Freundin gefragt wie ich den mit meinem Lipödem zurecht komme .🙄 Mit meinem WAS?😟 Keine Ahnung was sie meint.😟🤔 Ich bin daraufhin zu einem Chirurgen der unteranderem auf Lipödem spezialisiert ist. Er diagnostizierte ein Lipödem Grad ll Somit ging der Ärzte Marathon los .. Phlebologe Hausarzt Lungenfacharzt Sportmediziner Psychiater Der Phlebologe diagnostiziert Lipödem Grad lll der Arme ,Beine und des Bauches. Das erklärt warum ich im täglichen Leben stark eingeschränkt bin . Haare waschen , Toilettengänge, Einkaufen , Treppen steigen , Wäsche falten und in den Schrank legen. Alltägliche“ normale“ Dinge kann ich einfach nicht mehr. Ich kann nicht länger als 1 stunde stehen .(es wird wohl auf einen Rollstuhl hinauslaufen)😭 Leider hatte ich auch schon zu viele Bandscheiben Vorfälle und auch Arthrose Grad lll beiden in den Knie. Ich muss dringend abnehmen aber das Lipödem vermehrt sich leider unkontrolliert in meinem Körper . Mit meinem chronischen Asthma macht es die Sache auch nicht leichter. Ich habe sogar eine Essstörung bekommen (Ich esse zu wenig und zu unregelmässig) . Ich möchte doch nur wieder laufen und meinen Haushalt erledigen 😭 Mit meiner Krankenkasse der AOK bin ich im Wiederspruch. Ich brauche 4 Liposuktionen Gegen meine chronische Fettverteilungsstörung (Lipödem) Mit dem Geld was ich durch diese Spenden Aktion sammel versuche ich meine erste Op selbst zu finanzieren . Bitte helft mir 🙏🙏🙏 Für mich ist es lebensnotwendig wieder laufen zu können . Jeder der 5 Euro spendet hilft mir schon sehr ❤ Ich danke euch das ihr meinen Hilferuf gelesen habt ❤ Eure Courtney

 

Courtney braucht Hilfe

Mittlerweile habe ich die Diagnose Lipödem Grad 3 und laut mehrerer Gutachten von Flebologen und Chirurgen die auf dieses Fach spezialisiert sind gibt es nur eine wirksame Lösung zur Bekämpfung dieser Fettverteilungsstörung, die sogenannte Liposuktion. Dabei werden bei mehreren operativen Eingriffen geziehlt diese Fettzellen zerstört so dass diese an dieser Stelle nicht wiederkommen.

Ich kämpfe seit 1,5 Jahren mit meinen Ärzten, um bei meiner Krankenkasse diese Eingriffe bewilligt zu bekommen.

Leider ist dieser operative Eingriff z.Zt. noch keine Kassenleistung und daher bin ich jetzt nach dem 3. Widerspruch an einem Punkt angelangt an dem ich nicht weiter komme. Rechtliches vorgehen kann man zwar in die Wege Leiten aber alle Verfahren liegen erst mal auf Eis bis die Kassenärztliche Vereinigung über die Aufnahme in den Kassenkatalog 2022 entscheidet.

Ich kann nicht mehr so lange warten… die täglichen Schmerzen, die Schmerztabletten, Kompressionswäsche und die vielen Einschränkungen im Alltag sowie die verlorene Lebensqualität die mir durch diese Krankheit genommen werden kann ich nicht mehr hinnehmen.😭😭

Ich wünsche mir wieder schmerzfrei den Alltag zu bestreiten, schmerzfrei Treppen steigen zu können, Sport treiben zu können, mein Gewicht zu reduzieren und wieder Gesund zu werden. Durch das Lipödem werden viele meiner Begleiterkrankungen wie Bandscheibenvorfälle, Arthrose, chronisches Asthma verstärkt und es wird immer schwieriger diese zu behandeln. Ich habe mir lange überlegt ob ich mich hier anmelde und einen Spendenaufruf starten soll. Ich bin nicht der Typ für sowas. Ich bin eine Kämpferin aber den Kamp gegen unser Gesundheitssystem kann ich nach Rücksprache mit meinen Ärzten einfach nicht gewinnen. Also bleibt mir nur der Weg es als Selbstzahler durchzuführen und da die 4-5 Operationen sehr teuer sind bin ich auf Hilfe angewiesen.

Es ist ein Versuch den ich hier starte und lasse mich überraschen. Ich bin für jeden € Dankbar. Wenn ich es schaffe wenigstens schon einmal eine der OPs zu bezahlen bin ich schon einen ganzen Schritt weiter. Ich danke allen die mich unterstützen….Danke,Danke,Danke Eure Courtney