80-jährige Frau im Bahnhof Gummersbach von Zug erfasst

02/05/2019 Aus Von Unser Oberberg

Gummersbach (ots)

Im Bahnhof Gummersbach hat sich am Mittwochabend (01.05.) ein tödlicher Zwischenfall ereignet. Nach Zeugenaussagen hatte eine 80-jährige Frau aus Gummersbach vom Bahnsteig aus das Gleisbett betreten, wo sie von einem unmittelbar einfahrenden Zug der RB25 erfasst und tödlich verletzt wurde. Nach dem Stand der Ermittlungen ist von einem suizidalen Hintergrund auszugehen. Mehrere Passanten, die sich auf dem Bahnsteig befanden und Augenzeugen des tragischen Ereignisses geworden waren, wurden durch Notfallseelsorger im Dienstgebäude der Polizei Gummersbach betreut. Der Vorfall ereignete sich um 20:20 Uhr. Die Bahnstrecke war bis 23:05 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Werbung